Phuket Strände – Ya Nui Beach ist ein kleiner gemütlicher Strand von Phuket der sich zwischen Promthep Cape und dem Nai Harn beach versteckt. Ein Strand der zu mehren Ausflügen einlädt und wo man bequem ein bis zwei Wochen sein Seele baumeln lassen kann.

Der Ya Nui Beach ist definitiv einer der Traumstrände von Phuket der seines Gleichen sucht. Perfekt zum abschalten, wenn man einen schlechten Tag hatte oder einfach mal seine Ruhe haben möchte. Dann machen Sie einen Ausflug zum Ya Nui Beach. Ein wunderschöner Platz irgendwo in Thailand wie es entspannter kaum sein könnte.

Ya Nui Beach
Ya Nui Beach

Bei einem Spaziergang rinnt Ihnen der feine Sand durch die Zehen und Sie haben einen wunderschönen Ausblick auf die Andamanensee wo Sie die Phuket Fischerboote am Horizont erblicken können. Danach eine kleine Pause, man bestellt sich beim Kellner ein Bier, lauscht dem plätschern des Wassers und ist umgeben von Vögeln die von einer Seite der Bucht zur anderen fliegen. Wirklich Traumhaft.

Der Ya Nui Beach ist zugänglich von Kata Noi Beach oder von Nai Harn. Der Weg ist einfach zu beschreiben, Sie müssen den Strand von Nai Harn umgehen und es führt Sie an einem See vorbei wo sie eine Abzweigung vorfinden die nach links weg führt. Immer der Straße nach und sie werden an einem Aussichtspunkt kommen wo Sie die Südspitze von ganz Phuket sehen können. Von dort geht der Ausflug dann Steil abwärts runter zum Ya Nui Beach von Phuket.

Man ist gut beraten den Abhang vorsichtig zu beschreiten da es nach Regenfällen etwas rutschig sein kann. Der Pfad ist umgeben vom tropisch grünen Wald mit viele Tieren die ein etwas denkwürdiges rascheln im Gebüsch verursachen. Es ist nur ein schmaler Grad auf der rechten Seite der den Ausflug mit dem Auto oder Moped erlaubt, gefolgt von einem größeren Platz wo man dann gut parken kann.

Es ist ein wunderbares Gefühl wenn man dann am Strand ankommt und in dem weichen Sand die ersten Schritte macht. gegenüber vom Ya Nui Beach liegt die kleine Insel mit dem Namen ‚Koh Kaew Noi. Die Insel zählt zu Phuket und es erscheint einem als könnte man die paar Meter dort hin schwimmen. Der Ya Nui Beach ist für Ausflüge zum Schnorcheln wirklich ein Volltreffer, links wie rechts sind Felsen mit Hart, Weichkorallen und jede Menge tropischer Fische zu beobachten.

Ya Nui Beach
Ya Nui Beach

Das ist eher einer der ruhigsten Strände von Phuket da er recht unbekannt und klein ist. Am schönsten ist es früh am Morgen oder so gegen 18:30 wo man eine tollen Sonnenuntergang zusehen bekommt. Es gibt auch ein kleines Restaurant wo man kaltes Bier, Softdrinks und thailändische Gerichte bekommt. Wer gerne Burger, Pommes und Pizza mag, kommt hier auch voll auf seine Kosten.

Der Ya Nui Beach ist so ziemlich der einzige Strand von Phuket wo es noch Liegestühle und Sonnenschirme zu mieten gibt. Hier kostet das Paket für den ganzen Tag zusammen 200 Thai Baht.

Auf der Straße gibt es einige Bungalows die man mieten kann und wo man auch die Toiletten benutzen darf. Natürlich gibt es auch was für Phuket Souvenirjäger zu unternehmen, es gibt verschieden Händler die rumlaufen und einige Handarbeiten oder Andenken verkaufen. Auch das körperliche Wohl bzgl. Massagen kommt hier nicht zu kurz, so gibt es Ganzkörper oder Fußmassagen.

Sie können sich auch Getränke oder Speisen zum Liegestuhl bringen lassen, es sind immer Einheimische am Strand die frisches Obst oder Sonstige Leckereien dabei haben.

Nach einer Weile werden sie feststellen das es schon fast hypnotisierend ist wenn man die ganze Zeit aufs Wasser schaut. Man befindet sich wie in Trance und denkt man ist ganz wo anders,  Phuket’s Strände eben.  Der Ya Nui Beach sollte definitiv auf die Phuket Liste für Ausflüge.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Urlaub und erholsame Tage auf Phuket.

Für weitere Fragen oder Informationen über Phuket

  • Ihre Phuket Reiseinformationen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.